Heft 1/2007: Sachen und Sachlichkeit – die 1920/30er Jahre

Inhalt

David Oels, Stephan Porombka, Erhard Schütz
Sachen und Sachlichkeit – Editorial

Aufsätze

Matthias Uecker
Beschreiben oder Zeigen? Heinrich Hausers Amerika-Reise als Buch und Film
Seite 7

Ulrike Baureithel
Die geistige Selbstbehauptung der Hausfrau. Haushaltsratgeber und die Rationalisierung des Privaten in der Weimarer Republik
Seite 20

Dorit Müller
Präsentationsformen von Wissen im Lehr- und Kulturfilm der Weimarer Republik
Seite 34

Thomas Wegmann
Erlesene Tatsachen. Gottfried Benn und das populäre Sachbuch
Seite 47

Jan Brandt
Der Biograph der Dinge. Wie und warum Heinrich Eduard Jacob vom Romancier zum Sachbuchautor wurde
Seite 60

Dirk van Laak
Energie von A bis Z: Anton Zischka erschließt die Welt
Seite 79

Interview

Schlechte Bücher verhindern. Hanna Leitgeb im Gespräch mit David Oels
Seite 94

Hinweis auf Kurzrezensionen