Material (nach Erscheinen)

Essad Bey: Öl und Blut im Orient. Berlin/Leipzig 1930.

Essad Bey: Flüssiges Gold. Ein Kampf um Macht. Berlin 1933.

Heinrich Eduard Jacob: Sage und Siegeszug des Kaffees. Die Biographie eines weltwirtschaftlichen Stoffes. Rowohlt: Berlin 1934.

Anton Zischka: Wissenschaft bricht Monopole. Der Forscherkampf um neue Rohstoffe und neuen Lebensraum. Wilhelm Goldmann Verlag: Leipzig 1936.

Karl Aloys Schenzinger: Anilin. Zeitgeschichte Verlag: Berlin 1937.

Ernst Bäumler: Ein Jahrhundert Chemie. Econ: Düsseldorf 1963.

Ernst F. Schwenk: Sternstunden der frühen Chemie. C.H. Beck: München 1998.

Christian Mähr: Von Alkohol bis Zucker. Zwölf Substanzen, die die Welt veränderten. Dumont: Köln 2010.

Material Sekundärliteratur

Christian Adam: Beispielloser Erfolg eines Rohstoffromans: Schenzigers Anilin. In: ders. Lesen unter Hitler. Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich. Galiani: Berlin 2010. S. 87-92.

Jan Brandt: Heinrich Eduard Jacob: Sage und Siegeszug des Kaffees – Die Biographie eines weltwirtschaftlichen Stoffes, 1934. In: Non Fiktion 2(2007)2: Sachbuch, kanonisch, S. 138.

Jan Brandt: Der Biograph der Dinge. Wie und warum Heinrich Eduard Jacob vom Romancier zum Sachbuchautor wurde. In: Non Fiktion. Arsenal der anderen Gattungen. Hrsg. von David Oels, Stephan Porombka, Erhard Schütz. Sachen und Sachlichkeit – die 1920/30er Jahre. 2. Jahrgang 2007, Heft 1. S. 60-78.

Hans Krah: Literatur und Modernität, das Beispiel Karl Aloys Schenzinger. In: Gustav Frank, Rachel Palfreyman, Stefan Scherer (Hrsg.), Modern times? German Literature and Arts Beyond Political Chronologies/Kontinuitäten der Kultur: 1925-1955, Bielefeld: Aisthesis Verlag, 2005.

Tom Reiss: Der Orientalist. Auf den Spuren von Essad Bey. Osburg: Berlin 2008.

Dirk van Laak: Energie von A bis Z. Anton Zischka erschließt die Welt. In: Non Fiktion. Arsenal der anderen Gattungen. Hrsg. von David Oels, Stephan Porombka, Erhard Schütz. Sachen und Sachlichkeit – die 1920/30er Jahre. 2. Jahrgang 2007, Heft 1. S. 79-93.

Marianne Weil (Hrsg): Wehrwolf und die Biene Maja. Der deutsche Bücherschrank zwischen den Kriegen. Edition Mythos: Berlin 1986.