Geschichte nach Erscheinen

Carl von Clausewitz: vom Kriege. 1832.

Theodor Mommsen: Römische Geschichte. 1853.

Jacob Burckhardt: Die Kultur der Renaissance in Italien. 1860.

Heinrich Schliemann: Trojanische Alterthümer. 1873.

Ricarda Huch: Der große Krieg in Deutschland (= Der Dreissigjährige Krieg)

Oswald Spengler: Der Untergang des Abendlandes. Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte. Beck’sche Verlagsbuchhandlung: München 1919-1923.

Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit. Fünf historische Miniaturen. Insel: Leipzig 1927.

Egon Friedell: Kulturgeschichte der Neuzeit. Die Krisis der europäischen Seele von der schwarzen Pest bis zum Weltkrieg. Beck’sche Verlagsbuchhandlung: München 1927-31.

C.W Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte. Roman der Archäologie. Rowohlt: Hamburg 1949.

Keller, Werner: Und die Bibel hat doch recht. Forscher beweisen die historische Wahrheit. Econ: Düsseldorf 1956.

Joachim Fernau: Deutschland, Deutschland über alles… Von Arminius bis Adenauer. Stalling: Oldenburg 1952.

Rudolf Pörtner: Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit. Städte und Stätten deutscher Frühgeschichte. Econ: Düsseldorf 1959.

Golo Mann: Wallenstein. S. Fischer: Frankfurt a.M. 1971.

Geschichte Sekundärliteratur

Matthias Beilein: Die faktuale Schreibstrategie und das Archiv. In: akten-kundig? Literatur, Zeitgeschichte und Archiv. Hrsg. von Marcel Atze, Thomas Degener, Michael Hansel und Volker Kaukoreit. Praesens: Wien 2009.

Olaf Blaschke: Verleger machen Geschichte. Buchhandel und Historiker seit 1945 im deutsch-britischen Vergleich. Wallstein: Göttingen 2010. (= Moderne Zeit. Neue Forschungen zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Bd. XXII. Hrsg. von Ulrich Herbert und Lutz Raphael.)

Wolfgang Hardtwig, Erhard Schütz (Hrsg.): Geschichte für Leser. Populäre Geschichtsschreibung in Deutschland im 20. Jahrhundert. Franz Steiner Verlag 2005. *

Ulrich Kittstein: „Mit Geschichte will man etwas“. Historisches Erzählen in der Weimarer Republik und im Exil (1918-1945). Würzburg 2006. *

Cordula Koepcke: Ricarda Huch. Ihr Leben und ihr Werk. Insel: Frankfurt 1996.

Barbara Korte, Sylvia Paletschek (Hrsg.): History goes Pop. Zur Repräsentation von Geschichte in populären Medien und Genres. Transcript: Bielefeld 2009.

Hayden White: Metahistory. Die historische Einbildungskraft im 19. Jahrhundert in Europa. S. Fischer: Frankfurt 1991.

Stefan Jaeger: Erzählen im historiographischen Diskurs. In: Christian Klein und Matías Martínez: Wirklichkeitserzählungen. Felder, Formen und Funktionen nicht-literarischen Erzählens. J. B. Metzler: Stuttgart 2009. S. 110-135.

Martin Nissen: Historische Sachbücher – historische Fachbücher: Der Fall Werner Maser. In: Barbara Korte, Sylvia Paletschek (Hrsg.): History goes Pop. Zur Repräsentation von Geschichte in populären Medien und Genres. Transcript: Bielefeld 2009. S. 103-119.

Rebenich, Stefan: „Unser Werk lobt keinen Meister“ Theodor Mommsen und die Wissenschaft vom Altertum. In: Josef Wiesehöfer (Hg.) Theodor Mommsen: Gelehrter, Politiker und Literat. Stuttgart 2005.

Michael Schikowski: Geschichte. In: Klaus-Wilhelm Bramann, Michael Buchmann, ders. (Hrsg.): Warengruppen im Buchhandel – Grundlagen, Allgemeines Sortiment, Fachbuch. Edition Buchhandel Band 16. Bramann Verlag. Frankfurt 2011. S. 289 -294.

ders.: Zeitgeschichte. Klaus-Wilhelm Bramann, Michael Buchmann, ders. (Hrsg.): Warengruppen im Buchhandel – Grundlagen, Allgemeines Sortiment, Fachbuch. Edition Buchhandel Band 16. Bramann Verlag. Frankfurt 2011. S. 279 – 288.

Christian Schölzel: Rathenau. Eine Biographie. Schöningh: Paderborn 2006.

Schlink, Wilhelm: Herman Grimm (1828-1901) : Epigone und Vorläufer. In: Aspekte der Romantik : zur Verleihung des „Brüder Grimm-Preises“ der Philipps-Universität Marburg im Dezember 1999 / hrsg. von Jutta Osinski und Felix Saure. Kassel: Brüder-Grimm-Gesellschaft, 2001 (Schriften der Brüder-Grimm-Gesellschaft Kassel ; 32), S. 73-93. http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/460/

Mogk, Walter: Paul Rohrbach und das „größere Deutschland. Ethischer Imperialismus im wilhelminischen Zeitalter. Ein Beitrag zu Geschichte des Kulturprotestantismus. München 1972.

Walther, Gerrit: „…mehr zu den Künstlern als zu den Gelehrten.“ Mommsens historischer Blick. In: Josef Wiesehöfer (Hg.) Theodor Mommsen: Gelehrter, Politiker und Literat. Stuttgart 2005

Andere:

Jules Michelet: Das Meer. Frankfurt 2006. (zuerst 1861 unter dem Titel La mer)